Eine Infrastrukturpolitik für uns alle? Wir verlosen fünf Exemplare des Buchs „Die Ökonomie des Alltagslebens“

Wie kann eine Infrastrukturpolitik aussehen, die das gute Leben der BürgerInnen in den Mittelpunkt stellt? Dieser Frage ging das AutorInnenkollektiv „Foundational Economy Collective“ nach – und legte seine Analysen mit „Die Ökonomie des Alltagslebens“ in Buchform vor. Wir verlosen fünf Exemplare des Buchs. Teilnehmen geht ganz einfach per E-Mail, Einsendeschluss ist der 7. Oktober 2019.

Das Buch

Ohne sie würde unser Alltagsleben nicht funktionieren, sei es die Bahnfahrt zur Arbeit, der Schulbesuch der Kinder oder die Sicherheit, bei Bedarf im Krankenhaus versorgt zu werden: Eine funktionierende und für alle zugängliche Infrastruktur ist ein grundlegendes Interesse der Öffentlichkeit. Doch viele öffentliche Güter und Dienstleistungen wurden in den letzten Jahrzehnten privatisiert – mit oftmals negativen Folgen, was die Qualität und Zugänglichkeit der Leistungen betrifft. Viele fordern mittlerweile eine Abkehr vom Profitdruck bei Aufgaben, die allen in der Gesellschaft zugutekommen sollen.

Doch wie kann eine neue Infrastrukturpolitik aussehen, die das gute Leben der BürgerInnen in den Mittelpunkt stellt? Das AutorInnenkollektiv „Foundational Economy Collective“ ging dieser Frage nach – und legte seine Analysen in Buchform vor. Die deutsche Fassung ist nun unter dem Titel „Die Ökonomie des Alltagslebens“ im Suhrkamp Verlag erschienen.

Die Verlosung

Wir verlosen fünf Ausgaben des Buchs „Die Ökonomie des Alltagslebens. Für eine neue Infrastrukturpolitik“. Teilnehmen geht ganz leicht: Einfach ein E-Mail mit dem Betreff „Ökonomie des Alltagslebens“ und der Angabe des Namens und der Postadresse an blog@arbeit-wirtschaft.at schicken. Die GewinnerInnen werden per E-Mail verständigt. Einsendeschluss ist der 7. Oktober 2019.

 

Eine Buchpräsentation mit Leonhard Plank, Mitglied des „Foundational Economy Collective“, und anschließender Podiumsdiskussion findet am 10. Oktober 2019 von 17 bis 19.30 Uhr in der AK Wien, Plößlgasse 2, 6. Stock, 1040 Wien, statt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 4.0

Dieser Textbeitrag ist unter einer Creative-Commons-Lizenz vom Typ  Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International zugänglich. Um eine Kopie dieser Lizenz einzusehen, konsultieren Sie http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ Weitere Informationen auch hier: https://awblog.at/ueberdiesenblog/open-access-zielsetzung-und-verwendung/

 

Themen
MENÜ