Zahnärztliche Fachassistenz – ein Beispiel für einen erfolgreichen Lehrberuf

Der Ausbildungsversuch des Lehrberufs Zahnärztliche Fachassistenz kann als voller Erfolg bezeichnet werden: Seit seiner Einführung im Jahr 2006 ist die Anzahl an Lehrverhältnissen auf 418 Lehrlinge (2021) angestiegen. Über 95 Prozent davon sind weiblich. Mit einem Anteil von fast 40 Prozent an Lehrlingen mit nicht-österreichischer Staatsbürgerschaft (der höchste Anteil unter allen Lehrberufen mit mehr als 20 Lehrlingen) ist der Lehrberuf auch aus integrationspolitischer Perspektive von hoher Relevanz. Trotz alldem bleibt die Zahnärztliche Fachassistenz seit nunmehr bereits über 15 Jahren immer noch nur ein „Ausbildungsversuch“ – eine Einstufung, die längst geändert gehört. weiterlesen

Themen
MENÜ