Die Top-5-Beiträge zum Thema Pensionen

Pensionen – ein Dauerthema auf der politischen Agenda: Kein Wunder, denn es ist ein ideologisch umkämpftes Feld. Für die Beschäftigten geht es um nichts weniger, als auch im Alter ausreichende materielle Sicherheit zu haben, während Finanzunternehmen gerne große Geschäfte mit privater Pensionsvorsorge machen möchten. Auf ideologischer Ebene ringen die Befürworter:innen eines starken Sozialstaates mit jenen, die alles über den Markt lösen möchten. Und nicht zuletzt spiegeln die Pensionshöhen die gesammelten Nachteile der Erwerbskarrieren von Frauen wider.

Ein Blick auf die 5 wichtigsten Beiträge zum Thema Pensionen am A&W Blog zeigt auf, worum sich das Thema dreht. Dabei geht es etwa um düstere Prognosen, die sich bei Licht betrachtet in optimistische Ausblicke umkehren. Es geht um Altersarmut und die nicht eingelösten Heilsversprechen von Privatisierungen und um Frauen, deren Pensionsansprüche deutlich unter jenen von Männern liegen. Expert:innen analysieren dazu den Status Quo, nehmen politische Vorhaben unter die Lupe und präsentieren Lösungsvorschläge. weiterlesen

Digitale Inklusion als Hebel gesellschaftlicher Teilhabe

Die Corona-Krise hat zu einem Digitalisierungsboom in vielen Bereichen geführt. Neben neuen Formen von Konsum, Kommunikation und Erwerbsarbeit waren die öffentliche Verwaltung und der Gesundheitssektor ganz vorne mit dabei: Amtswege erledigen wir praktisch digital per Handy-Signatur, zur Impfung melden wir uns ebenfalls mobil an. Auch bei den daheim durchgeführten PCR-Gurgeltests ist das Handy mit Kamera nicht mehr wegzudenken. Von diesen Fortschritten des digitalen Wandels profitieren aber nicht alle.

Ganz im Gegenteil: Der Zugang zu Internet, zuverlässige Hardware und Nutzungschancen sind ungleich verteilt. weiterlesen

Wie geht es jungen WienerInnen und was braucht es zum Aufholen von Corona-Defiziten?

Die Corona-Krise hat die Karten für junge Menschen völlig neu gemischt. Es gilt, den negativen Entwicklungen der Pandemie jetzt gegenzusteuern. Wird nicht investiert, besteht die Gefahr, dass eine Generation junger Erwachsener mit deutlich weniger Chancen in der Ausbildung, am Arbeitsmarkt und bei der Wohnungssuche heranwächst. Ohne Unterstützung werden sich jene durchsetzen, die mehr Ressourcen und bessere soziale Netzwerke haben. weiterlesen

Themen
MENÜ