Gewinnauszahlungen 2014 achtmal so stark gestiegen wie Personalaufwand

Die Arbeiterkammer Oberösterreich erhebt mit dem Wertschöpfungsbarometer seit mehr als zehn Jahren, wie sich die Produktivität der Beschäftigten in den österreichischen mittleren und großen Kapitalgesellschaften im Vergleich zum Personalaufwand entwickelt und wofür die daraus erwirtschafteten Überschüsse verwendet werden. Basis für diese Berechnungen sind die offengelegten Jahresabschlüsse mittlerer und großer Unternehmen aller Branchen (aber ohne Banken, Versicherungen, Holdings und Non-Profit-Organisationen). Es standen diesmal Jahresabschlüsse von 934 Mittel- und Großunternehmen mit 400.062 Beschäftigen, das sind mehr als ein Zehntel der unselbständig Beschäftigten, zur Verfügung.

 

(mehr …)