Mythos Fachkräftemangel – Es fehlen Arbeitsplätze nicht Arbeitskräfte

Zurzeit sind 320.172 Menschen (Juni 2015) in Österreich arbeitslos. Doch die Klagen über einen Fachkräftemangel kommen fortwährend auf. Empirische Indikatoren wie die Stellenandrangsziffer bewegen sich seit der Krise 2008 unaufhörlich nach oben. Zudem steigen die Überzahlungen trotz angeblichem Facharbeitermangel nicht und die Zahl der Lehrbetriebe und der Lehrplätze geht zurück. Die Diskussion entpuppt sich als eine Farce, welche von dem viel dringlicheren Problem der Rekordarbeitslosigkeit in der österreichischen Wirtschaft ablenkt.

 

(mehr …)