Widmungskategorie „Sozialer Wohnbau“ für mehr leistbares Wohnen

Die Baulandpreise kennen seit Jahren nur eine Richtung: steil nach oben. Ein Faktum, das der Dynamik stetig steigender Wohnkosten zusätzlichen Aufwind verleiht. Immer drängender wird daher die Notwendigkeit, wirksame politische Werkzeuge anzuwenden, um das ausufernde Wachstum der Baulandpreise einzudämmen. Wichtig ist die Dämpfung der Baulandpreise auch für die Zukunft des sozialen Wohnbaus in Österreich: Gerade in Zeiten, in denen  innerhalb weniger Monate auf eine Mietpreissteigerung  schon die nächste folgt, ist der Beitrag des sozialen Wohnbaus für leistbares und qualitätsvolles Wohnen von essentieller Bedeutung. Eine unerlässliche Grundfeste dafür ist aber, dass für den sozialen Wohnbau auch ausreichend leistbares und verfügbares Bauland zur Verfügung steht. weiterlesen

UVP-VERFAHREN: NICHTS GEHT MEHR – WOHIN SOLLTE ES DENN GEHEN?

Anfang Februar hat das Bundesverwaltungsgericht den Antrag des Flughafens Wien auf Genehmigung einer dritten Piste abgelehnt, dies mit dem Klimaschutz und dem Bodenverbrauch begründet und eine hitzige öffentliche Debatte ausgelöst. Aus Wirtschaftskreisen war zu vernehmen, dass es nur zeige, dass schon länger nichts mehr geht. Was ist dran an dieser Kritik? Welche Fragen sollten gestellt werden? Und hat das aufhebende Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs eine Lösung gebracht? Alles wieder okay? weiterlesen
Themen
MENÜ